ARCOS 1.5 setzt neue Maßstäbe

Die neueste Basiseinheit ARCOS 1.5 ist leistungsstärker, kompakter und effizienter geworden. Eine neu entwickelte 64-bit dataLog-Firmware schafft noch mehr Performance für intelligentes Datenlogging. Durch Verwendung von i3- oder i5-Prozessoren, mit einer 4-fach gesteigerten Rechenleistung und Arbeitsspeicher bis zu 16 GB, setzt das System neue Maßstäbe. Mit zwei internen Speichermedien, mSATA und/oder CFast, können jetzt bei Bedarf Betriebssystem und Messdaten getrennt voneinander gespeichert werden. Die überarbeitete Architektur des Basisgehäuses hat zusätzlich eine deutliche Reduzierung der EMV-Störabstrahlung erzielt. Der ARCOS 1.5 erfüllt erneut die Anforderung an Schock und Vibration gemäß der AK-LV 01 und kann im Temperaturbereich von -40°C bis +85°C eingesetzt werden. Die Frontanschlüsse können in kundenspezifischen Ausführungen angeboten werden. Der ARCOS 1.5 ist sowohl als PC oder Logger-Variante erhältlich.

  • USB 3.0 auf Front und Unterstützung neu entwickelter USB 3.0 Erweiterungsrahmen
  • Für PC Anwendungen digitale Display-Schnittstellen (HDMI / DVI / ggf. Display Port)
  • Noch intelligenteres Powermanagement (Wake on Time / Wake on UMTS)
  • Update der Frontplatten Powercontroller jetzt auch im Feld möglich
  • Unterstützung optionaler 2x2,5“ SATA Drive Bay
  • 3x Gigabit Ethernet